Das Ende vom Lied oder Neubeginn?

Einmal aus dem Takt geraten, ist es manchmal schwierig, sich wieder in ein Stück einzufinden. Eine professionelle Begleitung mit dem Blick von außen ist dann durchaus hilfreich.

Droht einer Immobilie die Insolvenz, ist schnelles Handeln gefragt, um eine Zwangsversteigerung abzuwenden. Auf Wunsch klären wir als Immobilienverwalter gemeinsam mit Ihrer Bank, ob ein Sanierungskonzept oder Umfinanzierungsmodell die Insolvenz abwenden kann. Ist das nicht der Fall, unterstützen wir Sie nach besten Kräften bei der Abwicklung, mit dem Ziel drohende Verluste möglichst gering zu halten. Die Vermeidung weiterer Schulden hat dabei oberste Priorität.

In Absprache mit dem vom Amtsgericht bestellten Insolvenzverwalter erarbeiten wir alle notwendigen Daten, die ein klares Bild der Ein- und Ausgaben Ihrer Immobilie widerspiegeln. Sie als Immobilienbesitzer erhalten von uns eine Einschätzung der Situation. Je schneller Sie selbst über den Status quo informiert sind, desto leichter nehmen Sie wieder das Zepter in die Hand und können Ihren Neubeginn gestalten.

Wir machen Sie stark !

Eine Insolvenz ist wohl das sensibelste Thema im Immobilienbereich. Oft wird eine Insolvenz als Scheitern und persönliches Versagen empfunden. Dabei sind es eher unbeeinflussbare Faktoren, die in die Insolvenz geführt haben. Auch in dieser Hinsicht möchten wir Sie stärken und stehen Ihnen als Partner, Mentor und Berater zur Seite. Absolute Vertraulichkeit ist für uns selbstverständlich. Sprechen Sie mit uns – rechtzeitig!

Unser Leistungsspektrum für die Insolvenzverwaltung entspricht je nach Projekt den Leistungen der Mietverwaltung und WEG-Verwaltung:

IDNord GmbH

Als Immobilienverwalter mit Sitz in Schwarzenbek betreuen wir rund 3.000 WEG-Immobilien und Mietobjekte in ganz Norddeutschland zwischen Lüneburg, Schwarzenbek, Geesthacht, Lauenburg, Hamburg, Berlin und Neumünster.


Kontakt

Lauenburger Straße 18
21493 Schwarzenbek
Deutschland
Telefon: +49 (0)4151-87 90 100
Email senden